Die häufigsten Fragen

  • Was ist Aurora HDR?

    Aurora HDR ist ein gemeinsames Projekt von Macphun und Trey Ratcliff mit dem Ziel, die weltweit leistungsstärkste, einfachste und schnellste HDR-Bildbearbeitungssoftware für den Mac und den PC zu entwickeln. Aurora HDR verbindet Treys umfangreiche Erfahrung mit den derzeit am Markt verfügbaren Tools mit der fortschrittlichen Technologie von Skylum und ist damit die modernste Software, die Fotografen aller Erfahrungsstufen dabei hilft, atemberaubende Fotos mit hohem Dynamikumfang zu erstellen.

    Aurora HDR beinhaltet jedes nur vorstellbare Tool, welches benötigt wird, um hochqualitative HDR-Fotos zu erzeugen - gemeinsam mit Ein-Klick-Presets, Ebenenunterstützung, benutzerdefinierten Texturen, nativer RAW-Unterstützung und weiteren Funktionen, die jeden Fotografen ansprechen werden.

  • Was ist neu in Aurora HDR 2018?

    Hier ist eine Liste aller neuen und verbesserten Funktionen von Aurora HDR 2018:

    • NEU - Windows-Version
    • NEU - Objektivkorrektur (verfügbar in der Mac-Version, bald auch für den PC erhältlich)
    • NEU - Abwedeln & Nachbelichten - Filter  
    • NEU - Transformieren (verfügbar in der Mac-Version, bald auch für den PC erhältlich)
    • NEU - HDR-Detailverstärkung
    • NEU - Verlauf-Panel
    • NEU - Bild spiegeln & drehen (verfügbar in der Mac-Version, bald auch für den PC erhältlich)
    • NEU - Unterstützung für die Touch Bar am Macbook Pro 
    • NEU - Von Grund auf neu gestaltete Benutzeroberfläche

     

    • VERBESSERT: schnellere RAW-Bildbearbeitung
    • VERBESSERT: schnelleres Zusammenfügen
    • VERBESSERT: schnellere Maskierung
    • VERBESSERT:  Tone-Mapping-Technologie mit verringertem Rauschen, realistischerer Initialdarstellung und verbesserter Leistung.
    • VERBESSERT:  Verarbeitung von RAW-Dateien (mehr wiederherstellbare Details aus Tiefen und Lichtern, genauere Farbdarstellung und reduziertes Rauschen)
    • VERBESSERT:  Tone-Mapping-Algorithmus
    • VERBESSERT: Füllmethoden „Differenz“, „Subtrahieren“ und „Farbton“ für Ebenen und Texturen hinzugefügt.
    • VERBESSERT:  Benutzerdefinierte Texturen in jeder Ebene können nun RAW-Dateien sein
    • VERBESSERT:  Farbtemperatur
    • VERBESSERT - Beschnitt-Werkzeug. Zusätzliche Bildformate und die Möglichkeit, benutzerdefinierte Bildformate festzulegen & Beschnitt-Presets (z.B. für Facebook). 
    • VERBESSERT - Bildleuchten. Erhält Details & Farben besser.
    • VERBESSERT - HDR-Strukturalgorithmus. Erhält Details & Farben besser.
    • VERBESSERT:  HDR Klarheit für besseres Schärfen.
    • VERBESSERT:  Schärfen bei Export. 
  • Wer ist Trey Ratcliff?

    Trey Ratcliff ist der weltweit renommierteste HDR-Fotograf, mit mehr als 14 Millionen Fans und mehr als 115 Milliarden Impressionen seiner Bilder auf seiner Website www.stuckincustoms.com, bei Google +, Facebook und auf anderen Kanälen. Als Macphun sich vornahm, die beste HDR-Software aller Zeiten zu kreieren, wandten wir uns an Trey und baten ihn, uns bei allen Entwicklungsstufen zu unterstützen. Gemeinsam entwarfen wir eine klassenführende Zusammenstellung an Funktionen, die Benutzeroberfläche, den Workflow und mehr. Und selbstverständlich arbeiteten Macphun und Treys Team gemeinsam an Aurora HDR 2018.

  • Kann Luminar mit RAW-Dateien umgehen?

    Aurora HDR 2018 RAW Processing basiert auf unseren eigenen leistungsstarken RAW-Engine. Wir aktualisieren regelmäßig unsere Bibliothek und unsere eigenen Verbesserungen zu neuen Kameras perfekt unterstützen.

    Sie können die vollständige Liste der unterstützten Kameras hier überprüfen: https://macphun.us/aurorahdr-supported-cameras

  • Was ist der Unterschied zwischen den bisherigen Versionen von Aurora HDR und dem neuen Aurora HDR 2018?

    Aurora HDR 2018 ist die neueste Version von Aurora HDR. Für einen detaillierten Vergleich des Funktionsumfangs besuchen Sie uns bitte auf: https://aurorahdr.com/versions

  • Ich besitze einen PC und einen Mac. Kann ich Aurora HDR 2018 auf beiden Geräten installieren?

    Wir wissen, dass viele Menschen mehrere Computer parallel benutzen, daher darf Aurora HDR 2018 auf bis zu 5 Geräten (Mac und/oder PC) installiert werden, die derselben Person gehören. Sie müssen einfach nur dieselbe E-Mail-Adresse und denselben Aktivierungscode eingeben.

  • Was ist der Unterschied zwischen Aurora HDR 2018 HDR für Mac und PC?

    Zum Zeitpunkt des Lounches wird es verschiedene Funktionen und Tools geben, die sich zwischen den Mac- und PC-Versionen unterscheiden. Die Mac-Version wird die umfassendste in Aurora HDR 2018 verfügbare Funktionalität enthalten. Hier ist eine Liste von Funktionen, die bis Ende des Jahres der PC-Version hinzugefügt werden, um beide Tools auf "Feature Parity" zu bringen:

    • Leuchtkraftmaskierung
    • Image Flip & amp; Drehen
    • Stapelverarbeitung (inkl. Automatische Erkennung von Klammern, Unterordner-Unterstützung, Stapel-Voreinstellungen)
    • Exportieren in Bearbeitungs-Apps, einschließlich Photoshop
    • Adobe Elements-Plug -in
    • Vorschau für die Farbüberprüfung
    • Vollbild-Vorschaumodus
    • Werkzeugleiste für die Einzelansicht.
    • Feather & amp; Density-Pinselparameter für Ebenenmasken
    • Beim Export schärfen
    • Bildgröße beim Export ändern
    • In PSD exportieren
    • Breites Adobe RGB-Farbprofil Unterstützung
    • Unterstützung von ProPhoto-Farbprofilen
    • Export in HDR-Dateiformate (.EXR, .HDR, fp-TIFF)
    • Flickr-Freigabe
    • SmugMug teilen
    • 500px teilen
  • Welche Funktionen sollen Aurora HDR 2018 in kommendem Updates hinzugefügt werden?

    Mid-end October update:

    • PC: UX improvements
    • PC: Drag&Drop image on app’s icon for editing
    • PC: Color Clipping Preview
    • PC: Improved editing speed
    • PC: Localization improvements
    • PC: Bug fixes with plug-in support
    • PC: Adobe Photoshop Lightroom Classic plugin support added
    • Mac: Aurora HDR 2017 presets support
    • Mac: Ability to disable Layer Mask
    • Mac: Grid for Lens Correction and Transform
    • Mac: Improved Sharpen on Export
    • Mac: Shortcut for Clear Mask - Cmd + Del
    • Mac: UX improvements
    • Mac: Improved menu for Masking, Brushing
    • Mac: Improved Batch Processing
    • Mac: Implemented “add original image layer” feature
    • Mac: Implemented "add bracket image layer" feature
    • Mac: Improved RAW support
    • Mac: Fixed and improved saving to native document
    • Mac: Added HEIF, HEVC format support
    • Mac: Adobe Photoshop Lightroom Classic plugin support added


    Mid-end November update:

    • PC: Luminosity Masking
    • PC: Shortcuts
    • Mac: Improved performance
    • Mac: UX improvements


    Mid-end December update:

    WINDOWS USERS

    RAW image improvements. Aurora HDR does a better job of detecting noise in a raw file and automatically fixing it when you open a photo.  DNG file support is also improved for easier editing.

    Save Native files. Be sure to save your editing projects in the native Aurora HDR format.  This makes it easy to come back and make edits. Plus files can be shared between Mac and Windows users.

    More export control. You can choose to export to the Adobe RGB wide color profile or the ProPhoto RGB color space on export. You can also sharpen an exported file which is great for printing. Plus even more file formats are supported including JPEG 2000, PSD, PDF.  Creating TIFF files? You can control file compression, bit depth, and resolution on export too.

    Delete presets. You can now delete preset packs if you want to remove a set from your collection.

    MAC USERS

    Improved Native files. Save your editing projects in the native Aurora HDR format which makes it easy to come back and edit in the future. Check the Windows compatibility option so files can be shared between Mac and Windows users.

    Improved workflow with other applications. We’ve addressed several small bugs reported when working with Adobe Photoshop and Adobe Lightroom.

    Work faster. We’ve improved compatibility with OS X 10.10, 10.11 support. The Histogram also updates in real-time. Users will also enjoy Performance and RAM usage improvements. When editing press Cmd+L to quickly access the Filters list as well.

    Import old Aurora HDR presets. You can now import presets from previous versions of Aurora HDR.


    February 1 Update: 

    WINDOWS USERS

    Improved Sliders: You can now directly enter values into a slider with the keyboard.

    Improved presets: Applying multiple presets is now handled correctly.

    Cropping improvements: The cropped state of an image is now correctly captured in the native Aurora HDR file.

    MAC USERS

    Batch process faster: We’ve fine-tuned our bracket-detecting algorithm to speed up batch processing.

    Align brackets better: We’ve updated our alignment algorithm to improve hand-held HDR photography.

    Adobe plug-in improvements: The plugins for Adobe products have been performance tuned.

    Improved cross-platform files: We’ve fixed issue with cropped photos created on Windows.

    Improved user experience: We’ve refined the software to make it easier to use based on user feedback and testing.


    Update Q1 2018: 

    • Mac & PC: Improved Luminosity Masking
    • PC: Adobe Elements plug-in
    • PC: Full Screen preview mode
    • PC: Single view tool panel mode.
    • PC: Flickr sharing
    • PC: SmugMug sharing
    • PC: 500px sharing
    • PC: Export to PSD
    • PC: Export to HDR File formats (.EXR, .HDR, fp-TIFF)
    • PC: Feather & Density brush parameters for layer masks


    Future updates: 

    • Mac & PC: Layer Type Options, including Add new HDR bracket layer 
    • Mac & PC: Masking with brackets
    • Mac & PC: Cross-platform Documents Support
    • PC: Batch Processing (incl. automatic recognition of brackets, sub-folders supports, batch presets)
    • PC: ProPhoto wide color profile support

  • Was sind die Systemvoraussetzungen für Aurora HDR 2018?

    Aurora HDR 2018 Mac Recommended System Requirements

    • Apple Mac devices: MacBook, MacBook Air, MacBook Pro, iMac, iMac Pro, Mac Pro, Mac mini
    • Processor: Intel 64-bit Core 2 Duo or better
    • Memory: 8 Gb RAM or more
    • OS X: Sierra 10.12.6, El Capitan 10.11.5, Yosemite 10.10.5
    • Hard disk: 2 Gb free space, SSD for best performance
    • Display: 1280x768 size or better


    Aurora HDR 2018 Windows Recommended System Requirements

    • Windows-based hardware
    • PC with mouse or similar input device
    • Open GL 3.3 or later compatible Graphics Cards or better
    • Processor: Intel Core i5 or better
    • Memory: 8 Gb RAM or more
    • OS: Windows 7 (64-bit), Windows 8.1 (64-bit), Windows 10 (64-bit)
    • Hard disk: 2 Gb free space, SSD for best performance
    • Display: 1280x768 size or better
  • Besitzt Aurora HDR 2018 eine Funktion zur Objektivkorrektur?

    Yes, a powerful Lens Correction tool is available in the Mac and PC versions of Aurora HDR 2018. 

  • Funktioniert Aurora HDR 2018 auch als Plug-In?

    Ja, die Mac-Version von Aurora HDR 2018 wird auch als Plug-In für Adobe Photoshop, Lightroom, Photoshop Elements und Apple Aperture funktionieren. Sie wird es auch möglich machen, Ihre Bilder auf diversen Social-Media-Plattformen zu teilen, darunter Facebook, Twitter und Flickr; weiters können Sie Bilder auf Seiten wie SmugMug und 500px hochladen oder sie nach Fotos für den Mac und in andere Macphun-Programme exportieren, die Teil des Creative Kit 2016 sind.

    Die PC-Version von Aurora HDR 2018 wird als Plug-In für Adobe Photoshop und Lightroom funktionieren. Die Unterstützung für Photoshop Elements wird in zukünftigen Updates hinzugefügt. Außerdem wird es möglich sein, Bilder zu Facebook und Twitter zu exportieren. Weitere Social-Media-Kanäle werden in Kürze hinzugefügt.

  • Welche Sprachen werden unterstützt?

    Aurora HDR 2018 ist auf Englisch, Deutsch, Spanisch und Japanisch verfügbar. Weitere Sprachen folgen in Kürze.

  • Wenn ich jetzt bestelle, wann erhalte ich einen Link, um meine Software herunterzuladen?

    Sie erhalten Ihren Downloadlink für Aurora HDR 2018 am 28. September. Sie werden dann auch in der Lage sein, Aurora HDR 2018 auf aurorahdr.com herunterzuladen.

  • Gibt es einen speziellen Upgrade-Preis für Besitzer der vorhergehenden Versionen von Aurora HDR?

    Aber sicher! Alle derzeitigen Besitzer jedweder Version von Aurora HDR können zu einem exklusiven Upgrade-Preis auf Aurora HDR 2018 umsteigen. 

    Hier ist der Link zu der Upgrade-Seite: https://aurorahdr.com/upgrade

  • Gibt es eine Geld-zurück-Garantie?

    Falls Sie Aurora HDR 2018 auf www.aurorahdr.com kaufen, können Sie die Software innerhalb von 30 Tagen zurückgeben und erhalten den vollständigen Kaufpreis zurück. Dazu müssen Sie einen Kaufnachweis erbringen und alle anderen Materialien, die das Aurora-Team ggfs. anfordert.

    Falls Sie Aurora HDR 2018 durch einen unserer Partner oder einen autorisierten Verkäufer erwerben, müssen Sie sich an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Partners oder autorisierten Verkäufers halten. In diesem Fall wird die Rückerstattung vom jeweiligen Partner oder autorisierten Händler durchgeführt.

  • Was wird mit Aurora HDR 2017 geschehen?

    Keine Sorge! Wir werden Aurora HDR 2017 weiterhin unterstützen und sicherstellen, dass es mit neuen Mac-Betriebssystemen kompatibel bleibt.

  • Werde ich meine Presets aus Aurora HDR 2017 in der neuen Version verwenden können?

    Wir planen, im Oktober ein Gratis-Update für Aurora HDR 2018 zu veröffentlichen, welches die Kompatibilität von Presets aus Aurora HDR 2017 zu Aurora HDR 2018 herstellt.

  • Kann ich die gleichen Presets in den Mac und PC Versionen von Aurora HDR 2018 verwenden?

    ja, alle neuen Presets, die für Aurora HDR 2018 erstellt wurden, können entweder in den Mac oder PC Versionen verwendet werden

Frage Skylum & die Community

Aurora HDR 2018

Die Nr. 1 HDR-Software

+ US $ 300 exklusiver Rabatt für eine mehrtätige (3+ Tage) Island Fototour

Du bist bereits Aurora HDR-Nutzer? Hier auf die neue Version umsteigen

Nutzen Sie Aurora HDR 14 Tage lang kostenlos.

Erfolg

Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.
Wir haben Ihnen eine Kopie per E-Mail gesendet.

Entschuldigung

Diese Adresse wurde bereits verwendet

Entschuldigung

This is sad. Looks like you’ve earlier unsubscribed from Skylum emails. Please resubscribe here.

Klicken Sie, um das Programm zu starten

Schritt 1

Lade Aurora HDR herunter

Schritt 2

Führen Sie das Installationsprogramm aus

Schritt 3

Verkaufsstart von Aurora HDR

Klicken Sie, um das Programm zu starten

Schritt 1

Lade Aurora HDR herunter

Schritt 2

Führen Sie das Installationsprogramm aus

Schritt 3

Verkaufsstart von Aurora HDR

Schritt 1

Lade Aurora HDR herunter

Schritt 2

Führen Sie das Installationsprogramm aus

Schritt 3

Verkaufsstart von Aurora HDR

Please wait